Bild: Philipp Severin
Outdoorklettern
 

Kletterschein Outoor – „Von der Halle an den Fels“

Ihr habt einen Vorstiegsschein in der Halle gemacht und wollt zum Klettern an den Fels? Dann seid Ihr hier genau richtig!

 

Voraussetzung:

-       Vorstiegsschein oder vergleichbare Vorstiegserfahrung (Absprache)

-       sicheres Vorsteigen im 5./6. Grad in der Kletterhalle

-       Begeisterung für Natur und Fels

 

Inhalte:

Die Inhalte des Kurses orientieren sich am Kletterschein Outdoor des DAV’s. Dabei werden folgende Inhalte vermittelt:

-       Planung, Anreise, Gebiet- und Routenbeurteilung

-       Vorsteigen und Sichern am Fels

-       Fädeln und Umbauen

-       Abbauen und Abseilen

-       Klettern und Naturschutz, Ökologie

-       Abnahme des Kletterscheins „Outdoor“

-       Vieles Mehr!

 

Wie lange und Wo:

Der Kurs beinhaltet einen Abend à 3 Stunden an dem erste Grundlagen in der Kletterhalle vermittelt werden. An zwei weiteren Tagen à 6 Stunden wird in unserem Klettergarten am Isenberg ausgebildet.

 

Termine:

Nach der Wiedereröffnung des Isenbergs stehen noch keine aktuellen Termine. Bitte kontaktiert das Kletterpüttbüro. Wir vereinbaren gerne idividuelle Termine auf Anfrage!

 

Kosten:

Die Kosten betragen 135,- Euro pro Person inkl. Material und Eintritt in der Kletterhalle und dem Klettergarten.

 

Buchungsinformationen:

Bei Termin- und Buchungsfragen:

Kletterpütt-Büro

 

Bei Fragen zum Ablauf und Inhalt:

Benjamin Heemann

Email:Benjamin.Heemanndav-essen.de

04.05.2015